Vier Tote bei Hubschrauber-Absturz in Algerien

Bei einem Absturz eines Hubschraubers nahe der algerischen Hauptstadt Algier sind nach offiziellen Angaben vier Menschen getötet worden.

Der Helikopter habe sich auf einem Beobachtungsflug befunden, um Investitionen beim Bau einer Bahnstrecke zu dokumentieren, teilten die Behörden mit.

Bei den Opfern soll es sich den Angaben zufolge um den Piloten, zwei Fotografen und einen Kartographen handeln. Die Unglücksursache ist unklar.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150