Millionen Wähler stimmen in Venezuela symbolisch gegen Maduro

An der symbolischen Volksabstimmung in Venezuela gegen Präsident Nicolás Maduro hat sich über ein Drittel der Wahlberechtigten beteiligt.

Symbolische Volksabstimmung in Venezuela: Freiwillige bei der Stimmenzählung (16.7.2017)

Symbolische Volksabstimmung in Venezuela: Freiwillige bei der Stimmenzählung (16.7.2017)

Die Opposition teilte mit, dass mehr als sieben Millionen Wähler gegen die geplante Verfassungsreform von Maduro gestimmt hätten – das entspreche 95 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Die Wähler waren aufgefordert, in der symbolischen Volksabstimmung drei Fragen zu beantworten. Sie sollten unter anderem sagen, ob sie sich einen Rücktritt Maduros und seiner Regierung wünschten.

Regierungsgegner werfen Maduro vor, er wolle das Parlament entmachten.

Während der Volksabstimmung ist ein Mensch ums Leben gekommen. Vier weitere wurden laut Behörden verletzt.

dpa/est - Bild: Federico Parra/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150