Gefechte zwischen US-Truppen und Aufständischen im Irak

In der westirakischen Stadt Ramadi ist es zu Gefechten amerikanischer und irakischer Soldaten mit Aufständischen gekommen. Dies teilte die US-Armee mit.

Die Angriffe seien nach etwa einer Stunde zurückgeschlagen worden. Über mögliche Opfer wurden keine Angaben gemacht. Fünf Wochen nach der Parlamentswahl war gestern in Bagdad das offizielle Ergebnis der Parlamentswahl bekanntgegeben worden. Das Bündnis der schiitischen Bevölkerungsmehrheit erhielt 128 der 275 Mandate. Die Kurden-Parteien kommen auf 53 Sitze. Die Sunniten-Koalition ‚Irakische Eintrachts-Front‘ entsendet 44 Abgeordnete in das Parlament. Die Beteiligung lag bei gut 75 Prozent.