Geberkonferenz: 5,6 Milliarden Euro für Syrienflüchtlinge

Bei der Syrien-Geberkonferenz in Brüssel sind hohe Hilfszusagen gemacht worden. Insgesamt versprachen die Teilnehmer der Konferenz, für dieses Jahr rund 5,6 Milliarden Euro bereitzustellen.

UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brian auf der Syrien-Konferenz in Brüssel

UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brian auf der Syrien-Konferenz in Brüssel

Für den Zeitraum danach sind 3,5 Milliarden Euro geplant. Das Geld soll der notleidenden Zivilbevölkerung in Syrien zugutekommen. EU-Kommissar Christos Styliandides sagte, das bereitgestellte Geld solle ein Zeichen der Solidarität sein.

Nach Angaben der UNO sind im laufenden Jahr über acht Milliarden Dollar nötig, um die humanitäre Hilfe in Syrien zu gewährleisten.

dpa/est - Foto: John Thys (afp)