England verbietet Rauchen im Auto mit Kindern

England hat ein neues Rauchverbot: Wer im Beisein von Kindern und Jugendlichen im Auto raucht, muss mit umgerechnet 68 Euro Strafe rechnen. Sowohl der Fahrer als auch der Raucher könnten bestraft werden.

Zigarette im Auto

Illustrationsbild: Jonas Hamers/Belga

In England ist ein verschärftes Rauchverbot in Kraft getreten.Wer im Auto mit Kindern oder Jugendlichen unter 18 Jahren an Bord raucht, muss mit 50 Pfund (68 Euro) Strafe rechnen. Belangt werden können sowohl der Fahrer als auch der Raucher. Das neue Verbot, das auch für Wales gilt, trat am Donnerstag in Kraft.

Eine Sprecherin der Gesundheitsbehörde erklärte, man setze auf Einsicht und werde zunächst Milde walten lassen. Laut der britischen Lungenliga sind pro Woche über 430.000 Kinder in Autos dem Passivrauchen ausgesetzt.

Am Mittwoch hatte die Regierung zudem beschlossen, dass Häftlinge in britischen Gefängnissen künftig nicht mehr rauchen dürfen.

dpa/jp - Bild: Jonas Hamers/BELGA