100 Jahre Ostbelgien (5): Auf der Suche nach dem „wir“

In Episode fünf der Sendereihe „100 Jahre Ostbelgien“ befassen sich die Historiker Andreas Fickers und Christoph Brüll mit Sprachpolitik und Identitätsdebatten zwischen 1962 und 1980.