Nationaler Sicherheitsrat schafft Kontaktblase ab – aber „enge Kontakte“ möglichst beschränken

Premier Sophie Wilmès hat die neue Vorgehensweise für den Umgang mit der Coronakrise vorgestellt. Die Kontaktblase verschwindet, allerdings wird weiter empfohlen, „enge Kontakte“ außerhalb des eigenen Haushalts zu beschränken. Es gibt keine Höchstgrenze mehr für Gäste bei Veranstaltungen, die von Profis organisiert werden. Die Quarantäne wird von 14 auf sieben Tage verringert.