Alle Artikel ansehen
PDG-Wahl
Alle Artikel ansehen
Regionalwahl

Die Presseschau von Dienstag, dem 9. Juli 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich in ihren Leitartikeln mit diversen Themen: Neben einer Studie über posttraumatisches Stresssyndrom bei Polizisten und der Regierungsbildung in der Wallonie geht es auch um den Senat, die radikale Umstrukturierung bei der Deutschen Bank und auch weiterhin um die Affäre Kris Van Dijck. Mehr ...

Auch CDH erteilt Klatschmohn eine Absage

Aus der sogenannten Klatschmohnregierung wird vorerst nichts. Die Idee einer Minderheitsregierung von PS und Ecolo für die Wallonie und die Französische Gemeinschaft kann begraben werden. Nachdem am Sonntag die PTB und am Montag die MR dem Bündnis eine Abfuhr erteilt haben, gab es am Dienstag die dritte Absage - und zwar von der CDH. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Föderalwahl

Die Presseschau von Dienstag, dem 2. Juli 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich mit der Suche nach neuem EU-Spitzenpersonal und neuen Regierungen in Belgien. Für die EU wünschen sie sich die Wahl der Besten, glauben aber kaum daran. Für Belgien sehen sie einen Monat des Stillstands voraus. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Europawahl

Kommentar: Wer bestimmt denn nun in Europa?

Es war der Überraschungscoup der Woche: Im Ringen um die Spitzenposten in der EU konnte sich Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron mit seinen Vorbehalten gegen das Prinzip der Spitzenkandidaten durchsetzen. Und präsentierte für den Vorsitz der Kommission mit Ursula von der Leyen eine deutsche Kandidatin aus dem konservativen Lager. Kritiker sprechen von Hinterzimmerpolitik und Demokratiedefizit. Vielleicht steckt dahinter auch nur Pragmatismus. Mehr ...
Alle Artikel ansehen
Ergebnisse
Alle Artikel ansehen
Alle Artikel zu den Wahlen vom 26. Mai

Koalitionsverhandlungen in Flandern: Erster Streit zeichnet sich ab

In Flandern beginnen am Dienstag die Verhandlungen zur Bildung einer neuen Regionalregierung. Grundlage der Gespräche ist das siebenseitige Arbeitsdokument, in dem N-VA-Chef Bart De Wever die Eckpunkte eines möglichen Regierungsprogramms aufgeführt hat. Der Inhalt dieses Dokuments sorgt bereits für erste Meinungsverschiedenheiten zwischen den Partnern. Mehr ...