Youtube

YouTuber sammelt für Obdachlose

2017 hatte ein spanischer YouTuber einen Obdachlosen geprankt, also fies hereingelegt. Er musste deshalb vor Gericht, wurde verurteilt und darf fünf Jahre nichts mehr auf YouTube hochladen. Dass ein freundlicher Umgang mit Obdachlosen bei Youtube-Abonnenten viel besser ankommt, zeigt Jonathan Lambinet aus Lüttich. Er hat in seinen Videos Umschläge mit Bargeld an Obdachlose verschenkt. Mehr ...

Erfolgreich mit YouTube? Ein Ostbelgier hat es geschafft

Mit YouTube professionell zu arbeiten, ist keine Seltenheit. Immer mehr vor allem junge Menschen haben den Schritt gewagt und verdienen ihr Geld mit selbstgedrehten Videos. Die einen produzieren Schminktipps, andere Heimwerkervideos oder filmen sich beim Videospielen. Einer von ihnen ist Nic aus Ostbelgien. Mehr ...

Start von Youtube Kids in Belgien

Youtube Kids, die Video-App für Kinder, startet am Dienstag in Belgien. Das gab Google in einem Kommuniqué bekannt. Die Plattform verspricht kindgerechte Inhalte und elterliche Kontrolle. Mehr ...

EU-Urheberrechtsverordnung sorgt für Beunruhigung

Die geplante EU-Urheberrechtsverordnung sorgt seit langem für Aufregung - vor allem in der Digitalen Welt. In der Debatte treffen zwei Gegner aufeinander: Zum einen die Künstler, Autoren und Verlage, zum anderen die Internetgiganten, allen voran Google samt Videoplattform Youtube, die mit der EU-Urheberrechtsverordnung das Ende des Internets prophezeien. Mehr ...