Wohnraum

Betreutes Wohnen am Kelmiser Kirchplatz sorgt für Diskussionen

Der Kelmiser Ortskern steht vor Veränderungen. Nicht nur der Kirchplatz soll umgestaltet werden, sondern auch eine komplett neue Immobilie wird das Bild des Zentrums in Zukunft prägen. Die Pläne für dieses neue Gebäude liegen auf dem Tisch - und sind vage und konkret zugleich. Mehr ...

Gemeinderat Kelmis: Die neue Sporthalle soll kommen

Im Kelmiser Gemeinderat ist am Montagabend nur bei der Fragerunde an das Gemeindekollegium etwas Diskussion aufgekommen. Es ging unter anderem um die geplante neue Sporthalle und um einen möglichen Interessenkonflikt. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. Juli

Bei der Impfkampagne gegen Corona ist Belgien nach Meinung der Zeitungen auf einem guten Weg. Das rettende Ufer ist aber noch nicht erreicht. Die Folgen der Hochwasserkatastrophe, Zahlen aus dem Finanzministerium und eine Anhörung in Washington sind andere Themen. Mehr ...

Zurück zur Natur: Leben in der Jurte

Ein junges Paar baut auf dem Livremont-Hügel nahe Malmedy zwei Jurten. Dort möchten die beiden im Einklang mit der Natur leben: nicht nur in den Ferien, sondern während des ganzen Jahres. Der Wohnraum wird so ausgestattet, dass sie alles haben, was sie zum Leben brauchen. Mehr ...

Energetische Haussanierung: Stadt Eupen nimmt an Pilotprojekt der Wallonischen Region teil

Bis 2050 sollen alle Gebäude in der Wallonie eine durchschnittliche Energieeffizienz der Klasse A erreicht haben. Damit hat sich die Region ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Bei der Realisierung soll das Programm "Walloreno" helfen - ein Pilotprojekt, für das zehn Gemeinden ausgewählt wurden. Eine davon ist Eupen. Die Stadt ruft ihre Bürger nun auf, bei dem Renovierungsprojekt mitzumachen. Mehr ...