WHO

WHO: Mikroplastik im Trinkwasser stellt kaum eine Gefahr dar

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht Mikroplastik im Trinkwasser derzeit nicht als Gesundheitsgefahr für den Menschen. Größere Mikroplastik-Teilchen würden vom Körper einfach wieder ausgeschieden, heißt es in einem ersten Bericht zu dem Thema. Mehr ...

WHO will E-Zigaretten regulieren

Die elektrische Zigarette soll reguliert werden - das fordert die Weltgesundheitsorganisation. Der Grund: E-Zigaretten schädigen Herz und Lunge. Mehr ...

Kampf gegen Ebola im Kongo: WHO fehlt das nötige Geld

Der Weltgesundheitsorganisation WHO fehlen Millionenbeträge, um die Viruserkrankung Ebola im Kongo wirkungsvoll zu bekämpfen. Bislang sei nur etwa die Hälfte des nötigen Geldes zusammengekommen, hieß es in Genf. Mehr ...