Wallonische Region

Gegen den Trend: Wallonie macht Werbung für Fleischverzehr

Wenn es ums Essen geht, dann hat man als Fleischliebhaber heutzutage ja oft einen schweren Stand. Der zu hohe Fleischkonsum sei schädlich für das Klima sagen die einen, die anderen haben das Wohl der Tiere im Blick und finden es schlimm, dass Tiere nur gezüchtet und getötet werden, um dann vom Menschen gegessen zu werden. Da hört es sich etwas sonderbar an, dass die wallonische Region jetzt bewusst eine Kampagne unter dem Motto „Steak-Fritten-Salat“ ausgerufen hat. Mehr ...