Wahlen

Jahresrückblick 2019 aus Brüsseler Sicht

Klimaschwänzer, Klatschmohn, Regenbogen, aber auch Thomas Cook und Nethys waren Schlagworte des ausklingenden Jahres. Politisch standen eindeutig die Wahlen im Mittelpunkt. Im Übrigen war es ein Jahr ohne Föderalregierung, da die Equipe um Premier Michel seit Ende 2018 nur noch geschäftsführend im Amt war. Inzwischen heißt die Premierministerin Sophie Wilmès. Und das Jahr hört auf, wie es angefangen hat: Die Aussichten auf eine neue Regierung sind eher durchwachsen. Mehr ...