Wahlen

Großbritannien nach den Wahlen – Was jetzt, EU?

Die konservative Partei der britischen Premierministerin Theresa May hat die Parlamentswahlen in Großbritannien gewonnen. Trotzdem erscheint May als die große Verliererin. Ihre Rechnung, mit vorgezogenen Neuwahlen ihre absolute Mehrheit im Parlament auszubauen und sich dadurch stärkeren Rückhalt für die Brexit-Verhandlungen mit der EU zu verschaffen, ist nicht aufgegangen. Nach Verlusten muss May jetzt mit einem Koalitionspartner regieren. Ein Kommentar von Kay Wagner. Mehr ...

Theresa May will Regierung bilden

Es ist für sie ein Wahldesaster, dennoch will Theresa May weitermachen. Die britische Premierministerin setzt auf eine Minderheitsregierung und will sich umgehend das Okay von der Queen holen. Ganz Europa blickt mit Sorge auf die unübersichtliche Lage. Mehr ...

Politisches Chaos in Italien

Das Scheitern der geplanten Wahlrechtsform versetzt Italien in politisches Chaos. Die stärksten Parteien im Parlament werfen einander vor, den Gesetzesentwurf zur Einführung eines neuen Wahlsystems versenkt zu haben. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 8. Juni 2017

Heute wird in Großbritannien ein neues Parlament gewählt; und Premierministerin May droht dabei ein Debakel. Auch US-Präsident Trump gerät immer weiter unter Druck, diesmal durch Aussagen des Ex-FBI-Chefs. Und in Brüssel sorgt der Samusocial-Skandal für dunkle Wolken über dem Bürgermeister und seiner Partei, der PS. Mehr ...