Waffenstillstand

Königspaar und Premier wohnen Last Post bei

Im Beisein von König Philippe, Königin Mathilde und Premierminister Charles Michel sind am Sonntagabend die Feierlichkeiten in Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkrieges zu Ende gegangen. Mehr ...

Versöhnungsgeste zwischen Löwen und Neuss

In der Parkabtei von Heverlee bei Löwen ist am Sonntag zum ersten Mal ein neues Glockenspiel erklungen. Als Geste der Versöhnung hatten 300 Spender in zwei Jahren 600.000 Euro zusammengetragen. Mehr ...

Waffenstillstand: Feierlichkeiten in Ostbelgien

Auch in Ostbelgien ist am Sonntag an das Ende des Ersten Weltkriegs erinnert worden. Neben Feierlichkeiten in St. Vith, Büllingen, Weywertz oder Malmedy wurde auch in Eupen der Kriegsopfer gedacht. Mehr ...

Geschichte wiederholt sich nicht, aber …

Gedenken im Beisein von Staatsgästen und Schulklassen, Lesungen, feierliches Glockengeläut - es wird einiges veranstaltet anlässlich von 100 Jahren Waffenstillstand. "Was kommt danach?" fragt Stephan Pesch in seinem Wochenkommentar. Mehr ...

WWI: Theresa May besucht Soldatenfriedhof bei Mons

Die britische Premierministerin Theresa May hat am Freitagmittag den Soldatenfriedhof von Saint-Symphorien in der Nähe von Mons besucht. Gemeinsam mit Premierminister Charles Michel gedachte sie der Soldaten, die im Ersten Weltkrieg ihr Leben verloren. Mehr ...