Vereinte Nationen

Rahmentarifabkommen, libysche Gelder – Der einsame Charles

Für den geschäftsführenden Premierminister Charles Michel war es am Donnerstag nicht die angenehmste Plenarsitzung der Kammer. Erst musste er mit ansehen, wie seine Koalition noch zusätzliche Risse bekommen hat. Und dann wurde er auch noch zum wiederholten Male von den linken Oppositionsparteien durch die Mangel gedreht. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 28. Februar 2019

Die Aussagen von Donald Trumps Ex-Anwalt vor dem US-Kongress beschäftigen auch die belgischen Zeitungen. National ist es aber vor allem der neue Umstrukturierungsplan von BNP Paribas Fortis, der Wellen schlägt. Daneben werden auch die Affäre um die libyschen Gelder und die "frankophone N-VA" von Alain Destexhe thematisiert. Mehr ...