Veranstaltungen

Begegnungsfest im Temsepark

Am Sonntag findet im Temsepark in der Eupener Unterstadt das dritte Begegnungsfest statt. Nachdem das Fest letztes Jahr coronabedingt ausfallen musste, kann es dieses Jahr wieder stattfinden. Zwar in abgeänderter Form, dafür aber mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Mehr ...

Scenario-Festival feiert 20. Geburtstag

Das Scenario-Festival feiert diesen Sommer Jubiläum. Das Festivalprogramm zum 20. Geburtstag beinhaltet ganz neue Inszenierungen und bereits geplante Aufführungen, die coronabedingt darauf warten, endlich nachgeholt zu werden. Am Samstag geht es los. Mehr ...

Meakusma Weekend im Eupen Plaza

Vom 3. bis zum 5. September findet wieder das Meakusma Weekend statt, eine etwas kleinere Variante des Meakusma-Festivals. Kleiner, aber nicht unbedingt weniger aufwendig wird das Festival dieses Jahr gestaltet - und das an einem neuen Veranstaltungsort. Mehr ...

Horeca darf ab Mittwoch auch innen länger offen bleiben

Der Horeca-Sektor darf ab dem 9. Juni sowohl die Innenbereiche als auch die Terrassen von 5 Uhr morgens bis 23:30 Uhr öffnen. Das hat Premierminister Alexander De Croo (OpenVLD) in der Pressekonferenz nach dem Konzertierungsausschuss bestätigt. Außerdem hat er auch die Regeln spezifiziert, die ab dem 1. Juli für Reisen gelten. Mehr ...

Bistro Sessions im Zeichen der Klassik

Im Alten Schlachthof in Eupen steht am Sonntag eine neue Ausgabe der Bistro Sessions an. Zu Gast sind diesmal das Klarinetten-Quartett Clarnival  und das Posaunen-Quartett "Bone Station 4". Mehr ...

Statt Francofolies nun Belgofolies

In Spa wird es im Juli etwas für die Ohren der Musikfans geben: Bei den Belgofolies treten erfolgreiche belgische Musiker auf. Das Festival ersetzt die bekannten Francofolies de Spa, die schon das zweite Jahr infolge verschoben werden müssen. Die Organisatoren um Charles Gardier bieten mit den Belgofolies ein angepasstes Festivalkonzept. Mehr ...

Kultkom: Renaissance des Kultursektors

Es kehrt wieder ein Hauch von Normalität zurück - und das auch ins Jünglingshaus. Nachdem unzählige Events der Pandemie zum Opfer fielen und verschoben oder abgesagt werden mussten, blickt das Kulturelle Komitee jetzt mit Zuversicht auf die kommende Veranstaltungszeit. Mehr ...

Eastbelgica übernimmt Verwaltung des Kolpinghauses

Das Kolpinghaus gehört neben dem Jünglingshaus und dem Alten Schlachthof zu den drei großen Veranstaltungsorten in Eupen. Das Haus im Bergviertel gehört der Stadt und wurde zuletzt vom Kulturellen Komitee verwaltet. Nachdem dieses sich zurückgezogen hat, übernimmt jetzt die VoG Eastbelgica diese Aufgabe. Am Montagabend hat der Stadtrat grünes Licht dafür gegeben. Mehr ...