Unwetter

Sturm Franklin verursacht kaum Schäden

Der Sturm Franklin ist Sonntagnacht mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern über Belgien hinweggefegt. Große Schäden richtete der Sturm nach bisherigen Angaben aber nicht an. Der Wind soll am Montag den ganzen Tag über weiter stark wehen. Für das ganze Land gilt bis zum Abend Warnstufe Gelb. Lediglich für die Küste hat das KMI wieder Code Orange ausgegeben. Mehr ...