Theo Francken

EU streitet über Mittelmeerflüchtlinge

Der Staatssekretär für Migration und Asyl, Theo Francken, zweifelt an Rettungsaktionen für Flüchtlinge im Mittelmeer. Damit würden nach seiner Meinung immer mehr Flüchtlinge angezogen. Diese Ansicht sorgte für eine Welle der Empörung. Doch Francken steht mit seiner Idee nicht alleine in Europa. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 17. Juli 2017

Die frankophone Regierungskrise bleibt weiter wichtiges Thema in der Presse. Die N-VA will derweil kleinere Parlamente in Belgien. Besorgte Blicke richten sich auch auf das Ausland, genauer gesagt auf die Türkei und Polen. Außerdem: Staatssekretär Theo Francken will nicht, dass die belgische Marine weiter Flüchtlinge rettet. Mehr ...