Theater

Zehn Jahre ZFP: „Meine Stimme“ zum Jubiläum

Mit einem Theaterprojekt bereitet das Agora-Theater seit geraumer Zeit Schüler des ZFP auf eine Aufführung vor, die unter anderem am Donnerstag im Rahmen eines Kolloquiums zum zehnjährigen Bestehen des Zentrums für Förderpädagogik Premiere feiert. Am Dienstag probten Schüler und Schülerinnen im Alten Schlachthof ihr Stück mit dem Namen "Meine Stimme". Mehr ...

Robert Germay inszeniert „Frau Storm“ in Eupen

Nach langer Zeit wird in Eupen noch einmal ein Stück in deutscher Sprache gezeigt, das von dem bekannten Lütticher Theaterregisseur Robert Germay inszeniert wurde. "Frau Storm - ein Kammerspiel" wird am Samstag, 30. März, im Alten Schlachthof in Eupen im Rahmen des Scenario-Festivals aufgeführt. Es ist sozusagen ein Event, denn das Theater der Lütticher Germanisten hat viele Generationen deutschsprachiger Studenten geprägt. Mehr ...

Schönberger Passionsspiele aktueller denn je

Der Verlust eines geliebten Menschen zwingt loszulassen. Das erfahren die Jünger Jesu Christi in der Bibel genauso wie ein Vater, der seinen Sohn verliert und sich auf die Reise nach Santiago de Compostela macht. Loslassen, um neue Wege zu gehen. Das ist das große Thema der Schönberger Passionsspiele, die am Wochenende ihre Premiere im St. Vither Triangel gefeiert haben. Mehr ...

Schönberger Passionsspiele: Premiere am Wochenende

Nach sieben Jahren Pause werden die Schönberger Passionsspiele wieder aufgeführt. Rund 100 Menschen aus ganz Ostbelgien wirken auf und hinter der Bühne dabei mit. Seit Monaten wird geprobt, an diesem Samstag ist endlich Premiere. Mehr ...

Agora inszeniert neues Stück: „Hannah Arendt auf der Bühne“

Es sind die großen Fragen der Welt, die Hannah Arendt gestellt hat. Die Gedanken der deutsch-amerikanischen Philosophin kommen jetzt auf die ostbelgische Theaterbühne. Das Agora-Theater nimmt die Herausforderung an und inszeniert „Hannah Arendt auf der Bühne“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch - auch für Erwachsene. Nächsten Donnerstag ist Premiere. Mehr ...

Scenario-Theatertage bringen Lebensgeschichten auf die Bühne

Theater, Film und Tanz gibt es ab dem 8. März wieder bei den Scenario-Theatertagen von Chudoscnik Sunergia. Zu sehen gibt es neun verschiedene, internationale Produktionen in sechzehn Aufführungen. Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack aufs Programm. Mehr ...

Theater Aachen begeistert mit Trouble in Tahiti/A Quiet Place

Beim Namen Leonard Bernstein denkt jeder gleich an die „West Side Story“. Aber nicht jedes Werk des amerikanischen Dirigenten und Komponisten wurde zu einem Welterfolg. Sein Operneinakter „Trouble in Tahiti“ verschwand gleich nach der Uraufführung 1952 in der Versenkung. Aus der holte Bernstein selber das Stück dreißig Jahre später wieder heraus, als er die Geschichte mit „A Quiet Place“ fortsetzte. Wärmstens zu empfehlen! Mehr ...