Soziales

Telefonkreis: Stille Post gegen Einsamkeit

Corona hat einiges bewegt, manchmal auch zum Positiven. In der limburgischen Gemeinde Peer hatten zu Beginn der Corona-Krise Menschen auf Facebook ihre Hilfe angeboten. Am Ende ist dabei ein neues Projekt entstanden: ein Projekt gegen Einsamkeit. Dabei rufen sich Bewohner gegenseitig an. Mehr ...

Gemeinde Amel sagt zum zweiten Mal Nein zum Atommülllager

Die Gemeinde Amel war schon einmal als Standort für ein Atommülllager im Gespräch. Vor 26 Jahren wehrten die Bürger sich erfolgreich. Nun ist Atommüll wieder ein Thema, allerdings steht die Gemeinde nicht alleine da. Die fünf Eifelgemeinden sprechen sich in einer gemeinsamen Resolution gegen die Lagerung von Atommüll auf ihrem Gebiet oder in unmittelbarer Nähe aus. Die Mitglieder des Ameler Gemeinderates tagten erstmals in der Schützenhalle in Heppenbach - wo genug Platz vorhanden ist, um den gebotenen Sicherheitsabstand einzuhalten. Mehr ...

Immer mehr Menschen brauchen wegen Corona-Krise Unterstützung

Immer mehr Menschen in Belgien müssen wegen der wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise Sozialhilfe beantragen oder für Essenspakete anstehen. Und die Sozialhilfezentren schlagen Alarm, dass ein weiterer starker Anstieg zu befürchten sei. Deswegen fordern Experten schnelle Maßnahmen vom Staat. Mehr ...

Wiedersehen in der Box: Besuche auch im Raerener Marienheim wieder möglich

Seit dem 4. Mai wird das Besuchsverbot in den Seniorenheimen wieder schrittweise aufgehoben. Erste Treffen sind inzwischen möglich - wenn auch nur nach vorheriger Absprache und ohne Körperkontakt. In manchen Heimen erfolgen die Besuche am Fenster, draußen oder in Zelten. Im Marienheim setzt man auf Besucherboxen. Mehr ...