Soziales

Memorandum: Sorgen und Empfehlungen des nicht-kommerziellen Sektors

Der nicht-kommerzielle Sektor in der Deutschsprachigen Gemeinschaft steht für mehr als 2.300 Arbeitsplätze, aber auch für 16.800 Vereinsmitglieder. In allen Lebenslagen stehen die Dienste des Sektors zur Hilfe bereit. Donnerstagabend stellt der Arbeitgeberverband Anikos ein neues Memorandum vor. Mit Ausblick auf die kommenden Gemeinschaftswahlen dient das Memorandum als Lagebestimmung und Forderungskatalog. Mehr ...

Eupen: Ein Wunsch aus der Weihnachtskugel

Wer zu Weihnachten anderen eine Freude machen will, kann sich im Viertelhaus Cardijn in der Eupener Unterstadt einen Geschenkwunsch abholen und erfüllen. Alles ganz anonym. Mehr ...

Sozialer Treffpunkt: Einstimmung auf das Dorfhaus Eynatten – Ganz Raeren ist gefragt

Alle Haushalte in Raeren erhalten diese Woche Post. In den Briefkästen landet ein Informationsflyer, der in erster Linie als Umfrage gedacht ist. Im Mittelpunkt steht das Dorfhaus Eynatten, dessen Fertigstellung im Herbst 2020 geplant ist. Damit dieses so gut wie möglich mit Leben gefüllt werden kann, sollen schon jetzt die Weichen gestellt werden. Mehr ...

Barbie nimmt Kampf gegen Vorurteile auf

Einen Tag vor dem Weltmädchentag kommt der Spielzeughersteller Mattel mit einer erstaunlichen Meldung: Mattel - die Mutter aller Barbie-Puppen - will sich im Kampf gegen Geschlechterstereotype stärker engagieren. Mehr ...