Sexuelle Übergriffe

Reform des belgischen Sexualstrafrechts tritt in Kraft

Seit Mittwoch ist in Belgien das reformierte Sexualstrafrecht in Kraft. Von zentraler Bedeutung ist die neue Definition der Vergewaltigung. Dafür muss es nicht unbedingt zur Penetration gekommen sein. Mehr ...

Professorin: Sexuelle Gewalt ist eine Kriegswaffe

Nach den Bildern aus der ukrainischen Stadt Butscha, mit Leichen auf den Straßen und Massengräbern, tauchen jetzt auch immer mehr Berichte von Vergewaltigungen durch russische Soldaten auf. Wahrheit und Umfang sexueller Gewalt ist in Kriegssituationen natürlich schwer nachzuweisen. Aber Menschenrechtsorganisationen wie Human Rights Watch erhalten mehr und mehr Zeugenaussagen. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 2. April 2022

Die Zeitungen kommen heute zunächst wieder ausführlich auf die schwere Inflation zurück. Beim Ukraine-Krieg sehen sie nur einen der Gründe dafür. Die Auslosung der Gruppen bei der Fußball-Weltmeisterschaft und die anstehende französische Präsidentschaftswahl sind weitere Themen. Mehr ...

Verteidigung fordert Freispruch für Jan Fabre

Im Strafprozess gegen den international renommierten Künstler Jan Fabre hat die Verteidigung am Freitag am Gericht in Antwerpen auf Freispruch plädiert. Die Vorwürfe gegen Fabre seien entweder falsch oder vor dem Hintergrund der künstlerischen Arbeit zu verstehen, sagte Fabres Anwältin. Mehr ...