Regierungsbildungen

Die Presseschau von Montag, dem 3. Juni 2019

Einige Blätter machen am Montag mit Sport auf, in Flandern geht es dabei um Frauenboxen. Eine Woche nach den Wahlen laufen die Sondierungsgespräche auf Hochtouren. Optimismus ist nicht gerade angesagt. Die Doppelmoral der N-VA ist kein gutes Omen. Außerdem geht es um eine Klage gegen BASF Antwerpen. Mehr ...

Kommentar: Applaus für den König

Der Superwahlsonntag vom vergangenen Wochenende hat die föderale Ebene mal wieder in eine schier aussichtslose Situation manövriert. Das Wahlergebnis legt keine natürlichen Regierungskoalitionen nah. Dem König stand also ein schwieriger Konsultationsprozess bevor. Doch er hat diese Aufgabe hervorragend gemeistert. Mehr ...

Reynders und Vande Lanotte vor schwieriger Aufgabe

König Philippe hat am Himmelfahrtstag gearbeitet. Im Palast hat man sich auch am Feiertag weiter Gedanken gemacht, wie man nach den Wahlen am Sonntag jetzt die Geschicke des Landes in gute Bahnen lenken könnte. Material dazu hatte Philippe genug. Bis Mittwochmittag hatte er sich mit den Vorsitzenden aller Parteien ausgetauscht. Mehr ...