Regierungsbildungen

Ecolo gibt grünes Licht für Koalitionsverhandlungen in Brüssel

Die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung in der Hauptstadtregion Brüssel zwischen PS, Ecolo und Défi können beginnen. Nachdem Défi das Angebot der PS bereits Freitagnachmittag angenommen hatte, stimmte am Abend auch die Ecolo-Basis für die Aufnahme der Koalitionsverhandlungen. Mehr ...

In der Populistenfalle – Ein Kommentar

"Irrungen und Wirrungen", so könnte man das politische Geschehen der letzten Wochen zusammenfassen. Das Wahlergebnis vom 26. Mai hat für komplizierte Verhältnisse gesorgt und macht die Suche nach neuen Mehrheiten schwierig. Das Tragische dabei ist: Populistische und extremistische Kräfte sind inzwischen in der Position, eine Situation zu schaffen, die sie nur noch stärker machen wird. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 14. Juni 2019

Einige Zeitungen machen mit der Ankunft des Roten Teufels Eden Hazard in Madrid auf. Grundsätzlich geht es heute jedoch um Politik: zunächst gibt es einen Kommunikationskrieg zwischen PS und N-VA und dann ist auch die Polemik um die Rückführung belgischer Kinder von IS-Kämpfern. Mehr ...

PS-Politiker Magnette plädiert für Notregierung ohne N-VA

Der PS-Spitzenpolitiker Paul Magnette hat in der RTBF für eine Notregierung plädiert. Man müsse um jeden Preis verhindern, dass das Land in eine neue politische Dauerkrise stürzt, begründete Magnette seinen Vorstoß. "Deswegen wäre es wohl am besten, wenn man die derzeitige geschäftsführende Regierung um die Sozialisten und die Grünen aufstockt - vielleicht zunächst für einen begrenzten Zeitraum", sagte Magnette. Mehr ...

PTB gibt sich verschnupft

PTB-Sprecher Raoul Hedebouw hat sich heute Vormittag verärgert über die Behandlung seiner Partei durch die anderen Parteien nach den Wahlen vom 26. Mai gegeben. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 11. Juni 2019

Immer noch hat Belgien keine Föderalregierung und auch in den Regionen geht die Regierungssuche weiter. Das kommentieren die Zeitungen genauso wie die Einigung auf eine weltweite Steuerregelung für internationale Technologie-Unternehmen als auch die Suche nach einem Nachfolger von Theresa May. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 8. Juni 2019

Besonders die Suche nach Regierungskoalitionen beschäftigt heute die Leitartikler – gerade im Licht der diversen wichtigen Akten, die unbedingt möglichst schnell angegangen werden sollten. Daneben geht es auch, nachdem Theresa May gestern zurückgetreten ist, wieder einmal um den Brexit. Mehr ...