Regierungsbildungen

Bouchez‘ Einheitsidee sorgt für verschnupfte Reaktionen

Die Rückkehr Belgiens zum Einheitsstaat - das würde sich der MR-Vorsitzende Georges-Louis Bouchez wünschen. Ein Belgien ohne Regionen und Sprachgemeinschaften sei sein Idealbild, sagte Bouchez im Dezember dem Magazin Wilfried. Das Interview ist gerade erschienen - und sorgte am Donnerstag schon für viel Wirbel. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 24. Januar 2020

Belgien - ein Einheitsstaat? Der MR-Vorsitzende und königliche Informator Georges-Louis Bouchez würde sich das wünschen. Die Zeitungen beschäftigen sich ausführlich mit dieser Idee, kommentieren aber auch das Ende der Cash-for-Car-Regelung und eine Drohung von Trump gegen Europa. Mehr ...

Bouchez und Coens liefern dem König Zwischenbericht ab

Die beiden königlichen Informatoren Georges-Louis Bouchez und Joachim Coens sind am Montag in Brüssel von König Philippe im Palast empfangen worden. Bei dem Treffen sollten die Informatoren dem König einen Zwischenbericht abliefern über die Fortschritte, die sie bei der Sondierung nach einer möglichen neuen Föderalregierung in der vergangenen Woche erreicht haben. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 20. Januar 2020

Heute drehen sich die Leitartikel vor allem um Innenpolitik, genauer gesagt um die Suche nach einer Föderalregierung. Anlass ist ein Geheimtreffen, das die Informatoren gestern zwischen frankophonen Sozialisten und der N-VA organisieren konnten. Ein weiteres Thema ist der Parteiausschluss von Emir Kir aus der PS. Mehr ...

Informatoren bringen N-VA und PS an einen Tisch

Die Parteivorsitzenden von PS und N-VA, Paul Magnette und Bart De Wever, haben sich am Sonntag überraschend zu Gesprächen über eine mögliche Zusammenarbeit im Rahmen einer neuen Föderalregierung getroffen. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 14. Januar 2020

Die Mission des Informatoren-Duos wird um zwei Wochen verlängert. Die angebliche Öffnung des N-VA-Chefs betrachten die Zeitungen als Sackgasse, die derzeitigen Spannungen als Scheingefecht. Vielleicht ist die Zeit reif für einen Informator Bart De Wever? Schließlich geht es auch um einen Cyberangriff auf ein flämisches Unternehmen. Mehr ...

König verlängert Mission von Informatoren-Duo

König Philippe hat den Auftrag der beiden Informatoren Joachim Coens und Georges-Louis Bouchez verlängert. Sie sollen bis zum 28. Januar weitermachen, um "verschiedene Standpunkte weiter zu verdeutlichen", müssen aber bereits am kommenden Montag einen Zwischenbericht vorlegen. Mehr ...