Plastik

Plastikmüll: Eine Welle gegen Einweg

Jede Woche gehen Tausende Schüler auf die Straßen, um für eine bessere Klimapolitik zu kämpfen und auch gleichzeitig für eine nachhaltige Lebensweise zu werben. Plastik spielt da natürlich eine wesentliche Rolle, ob im Meer, in der Stadt oder auf dem Land. Das Viertelhaus Cardijn, Miteinander Teilen und die Stadt Eupen haben jetzt eine Welle gegen Einwegplastik in der Unterstadt angebracht. Mehr ...

Wallonie plant weitreichendes Plastikverbot

In Sachen Plastikverbot schreitet die EU voran, doch die Wallonie ist noch schneller. Laut einem Bericht der Tageszeitung La Meuse will der wallonische Umweltminister Carlo Di Antonio der europäischen Direktive zuvorkommen und ein weitreichendes Verbot für Plastikmüll einführen. Mehr ...

„Weniger Plastik ist Meer“: Schule Schönberg sensibilisiert

Plastikmüll in unseren Ozeanen ist ein Problem, das auch die Kleinsten schon beschäftigt. In der Schule Schönberg hat man sich des Problems angenommen und es zum diesjährigen Thema der Benefizgala gemacht. Donnerstag- und Freitagabend lautet daher das Motto: "Weniger Plastik ist Meer". Mehr ...

Delhaize-Sparaktion verärgert Kunden

Im Supermarkt plastikfrei einzukaufen, ist gar nicht so leicht. Auch Obst und Gemüse befinden sich oft in Plastikverpackungen. Sehr zum Ärger vieler Verbraucher, die den Müll zuhause dann entsorgen müssen. Die Supermarktkette Delhaize hat jetzt wegen noch mehr unnötigem Plastik einen Shitstorm in den sozialen Netzwerken ausgelöst - und rudert zurück. Mehr ...

Konzerne gründen Allianz gegen Plastik-Müll

Rund 30 globale Konzerne haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen, um Plastik-Müll in der Umwelt zu reduzieren. Die Unternehmen aus der Chemie-, Kunststoff-, Konsumgüter- und Abfallbranche haben am Mittwoch in London eine Allianz gegründet, die bis 2024 etwa 1,5 Milliarden Dollar investieren will. Mehr ...