Paris

Angreifer von Paris war der Polizei bekannt

Am vergangenen Donnerstag erschießen Polizisten in Paris einen Mann, der sie mit einem Schlachterbeil attackiert. Jetzt kommt heraus: Der Angreifer lebte zuletzt in einer Flüchtlingsunterkunft in Recklinghausen, verherrlichte die IS-Terrormiliz und war der Polizei gut bekannt. Mehr ...

Schweigeminute für Terror-Opfer auf Pariser Platz der Republik

Eine symbolträchtige Zeremonie im Herzen von Paris beschließt eine Woche des Gedenkens an die Terroranschläge vor einem Jahr. Präsident Hollande, Regierungschef Valls und Bürgermeisterin Hidalgo enthüllen eine Gedenktafel für die Opfer. Johnny Hallyday singt "Un dimanche de janvier". Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 8. Januar 2016

Im Fokus steht zunächst die Attacke eines mutmaßlichen Islamisten auf eine Polizeistation in Paris am Jahrestag des Charlie Hebdo-Anschlags. Aber vor allem die langen Schatten der Silvesterereignisse von Köln beschäftigen die Zeitungen. Außerdem geht es um den Verkauf von EM-Tickets im Land. Mehr ...