Mord

Prostituierte in Brüssel erstochen

Eine Prostituierte ist am Dienstag in der Nähe des Brüsseler Nordbahnhofs erstochen worden. Laut Informationen der RTBF soll es sich um eine 23-jährige Frau aus Nigeria handeln. Der Täter sei auf der Flucht, heißt es. Aus Solidarität mit der erstochenen Frau haben die anderen Prostituierten im Umfeld des Brüsseler Nordbahnhofs beschlossen, am Dienstag nicht zu arbeiten. Mehr ...

Renaud Hardy muss lebenslang in Haft

Lebenslange Haft für den Serienmörder Hardy. Außerdem muss er sich anschließend während 15 Jahren dem Strafvollstreckungsgericht zur Verfügung halten. Mehr ...