Militär

Dauerknatsch um F-16-Ersatz

Der Knatsch um den Ersatz der belgischen F-16-Kampfjets geht weiter. Verteidigungsminister Steven Vandeput hat sich dagegen ausgesprochen, das inoffiziell eingereichte Angebot aus Frankreich in Betracht zu ziehen - nur eine Woche, nachdem Premierminister Michel anders entschieden hatte. Mehr ...

Modell Airbus A400 M live in Rocourt

Die Armee hat am Mittwoch zur Einweihung eines Modells des Transportflugzeugs Airbus A400M eingeladen. Wer erwartet hatte, eine Nachbildung des ganzen Flugzeugs zu sehen, wurde enttäuscht. Lediglich der Heckbereich, der zu Trainingszwecken genutzt werden soll, wurde in 10.000 Arbeitsstunden von zahlreichen Fachkräften realisiert. Mehr ...

F-16-Nachfolger: Regierung will ohne Zeitdruck entscheiden

Die Föderalregierung will die Entscheidung über das passende Nachfolgermodell für die aktuellen F-16-Kampfflieger der belgischen Luftwaffe ohne Zeitdruck fällen. Eine Entscheidung bis zum Nato-Gipfel am 11. und 12. Juli in Brüssel sei nicht das Ziel, sagte Premierminister Charles Michel am Freitag nach einer Sitzung des Ministerrats. Dort einigte sich die Regierung auf das weitere Vorgehen im Entscheidungsfindungsprozess. Mehr ...

Übungsplatz Eifel: EU-Kampfgruppe trainiert

Panzer, Soldaten in Tarnanzügen und schweres Militärgerät tauchen zur Zeit in den Eifeler Straßen auf. Dort probt die EU-Kampfgruppe den Ernstfall. Sie steht in der zweiten Jahreshälfte unter der Führung Belgiens. Zentrum der Übungen war am Dienstag die Gemeinde Amel. In Schoppen wurde ein Hubschrauberabsturz simuliert. Mehr ...

Vandeput: Weiter belgische Soldaten in Mali

Trotz der unsicheren Lage in Mali und der Sahel-Zone bleibt die belgische Armee vorerst dort stationiert. Das hat Verteidigungsminister Steven Vandeput (N-VA) am Donnerstag bei einem Besuch der Soldaten in Mali erklärt. Mehr ...