Malerei

Europa Nostra Award 2020 für Rubenshaus in Antwerpen

Das Rubenshaus wurde für die Restaurierung des Portikus und des Gartenpavillons mit dem "EU-Preis für das Kulturerbe / Europa Nostra Award 2020" ausgezeichnet. Das hat die Stadt Antwerpen verkündet. Es handelt sich um einen der renommiertesten Kulturerbe-Preise der Welt. Mehr ...

Repertoire: Digitale Galerie für Künstler und Kunstliebhaber

Die Corona-Epidemie legt viele Bereiche des Lebens lahm: Die Kunstwelt ist da keine Ausnahme. Ausstellungen werden abgesagt, Galerien sind geschlossen - so auch die Galerie Fox in der Eupener Unterstadt. Betreiber Michael Bohn hat die Facebook-Gruppe "Repertoire" gegründet, in der Künstler sich digital präsentieren. Mehr ...

Eine optische Revolution: Van-Eyck-Jahr in Gent eröffnet

Mit der größten Jan-Van-Eyck-Ausstellung, die es je gegeben hat, ist in Gent das Jahr zu Ehren des flämischen Meisters eröffnet worden. Von ihm sind heute weltweit nicht mehr als 23 Werke bekannt. 13 Arbeiten sind nun erstmals im Museum für Schöne Künste in Gent vereint. Mehr ...

„Der Mann, der die Züge liebte“: Großer Bahnhof für Paul Delvaux

Auf den meisten Bildern von Paul Delvaux durfte eins nicht fehlen: eine Eisenbahn. Das Brüsseler Eisenbahnmuseum "Train World" erinnert in einer Sonderausstellung an den belgischen Maler, der vor 25 Jahren starb. Die Ausstellung ist noch bis zum 15. März im alten Bahnhof von Schaerbeek zu sehen. Mehr ...