Lebensmittel

Zero Waste: Zwei Schwestern nähen Zubehör für Küche und Bad

Die Schwestern Marjorie und Delphine Stassen nähen Accessoires, um Lebensmittel einzukaufen und im Kühlschrank aufzubewahren. Die Idee hinter dem Projekt "Léocadie a dit": Wegwerf-Verpackungen vermeiden. Was ein bisschen aussieht wie eine Duschhaube, ist nicht fürs Badezimmer, sondern für die Küche gedacht und wird in Baelen hergestellt. Mehr ...

Biertreber im Viehfutter: Eine Option für klimafreundlichere Milch

Belgien ist das Bierland schlechthin. Und die Belgier sind nicht nur beim Brauen sehr kreativ, sondern auch bei der Frage, wie man den Abfall davon nutzen kann. In Brüssel werden zum Beispiel schon Champignons auf Bierabfällen gezüchtet. Und es gibt jetzt noch eine neue Möglichkeit, die Reste aus den Brauereien zu verwerten. Mehr ...

Callebaut wird Schokolade aus dem 3D-Drucker anbieten

Der Schweizer Chocolatier Callebaut wird Schokolade aus dem 3D-Drucker auf den Markt bringen. Die Kreationen mit belgischer Schokolade werden in den Niederlanden hergestellt. Der Schokoladendrucker ermöglicht es offenbar, Schokolade in Schichten von nur wenigen Millimetern auszudrucken, was mit der Hand nicht möglich ist. Mehr ...

Eisautomat: Kalte Köstlichkeit zu jeder Zeit in St. Vith

Mirko Panella betreibt mit seiner Schwester Anna das Eiscafé Panella in St. Vith. Der Eismann stellt sein Eis selber her und verkauft es seit Kurzem auch im Winter. Am Eisautomaten in der Hauptstraße kommen Schleckermäuler zu jeder Zeit auf ihre Kosten. Mehr ...

Supermärkte schwimmen auf der Veggie-Welle

Die Nachfrage nach Fleisch-Ersatzprodukten in den belgischen Supermärkten ist in den letzten drei Jahren stark gestiegen. Das belegen Zahlen des Statistikamtes. Offensichtlich sorgen sich die Verbraucher stärker um das Klima. Mehr ...