Kriminalität

Die Presseschau von Montag, dem 6. Dezember 2021

Das Wochenende war in puncto Corona-Politik sehr unruhig – nicht nur wegen des Konzertierungsausschusses. In Brüssel fand erneut eine Demonstration statt, inklusive gewaltsamer Ausschreitungen, und in Ostbelgien gab es einen Brandanschlag auf das Privathaus eines Politikers. Diese Themen beschäftigen auch die Leitartikler. Mehr ...

RTBF: Wieder Drogenrazzien in mehreren Städten

Die Polizei hat am Mittwochmorgen wieder Razzien im Drogenmilieu durchgeführt. Landesweit gab es 40 Hausdurchsuchungen, vor allem in der Brüsseler Region und in der Provinz Hennegau, aber auch in Flämisch-Brabant. Mehr ...

Airbnb und Booking-Wohnungen als Drogenlager

Ermittler der Gerichtspolizei Antwerpen haben sechs britische Staatsangehörige verhaftet, die an einem großangelegten internationalen Drogengeschäft beteiligt gewesen sein sollen. Mehr ...

Vorsicht bei Online-Autokauf im Grenzgebiet

Die Aachener Kriminalpolizei warnt aktuell vor einem Autokauf über Internet. In den letzten Monaten seien wiederholt gestohlene Autos über Onlineportale besonders günstig zum Verkauf angeboten worden. Mehr ...