Krankenpflegeberufe

Rahmenabkommen für nichtkommerziellen Sektor: Mehr Geld für Pflegehelfer

Pflegehelfer in den Wohn- und Pflegezentren für Senioren verdienen künftig mehr. Das steht im neuen Rahmenabkommen für den nichtkommerziellen Sektor in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, das am Donnerstag in Eupen unterzeichnet worden ist. Demnach steigen die Gehälter der Pflegehelfer in den kommenden vier Jahren progressiv um knapp 17 Prozent. Mehr ...

Umstritten: Pflegehelfer dürfen bald mehr Aufgaben übernehmen

Für den Pflegebereich in Belgien wird am Montag im Staatsblatt ein königlicher Erlass veröffentlicht, der in der Zunft umstritten ist. Der Erlass sieht vor, dass die sogenannten Pflegehelfer und Pflegehelferinnen künftig mehr Aufgaben bei pflegebedürftigen Patienten wahrnehmen dürfen. Gesundheitsministerin Maggie De Block will dadurch Krankenpfleger entlasten, damit sie mehr Zeit für andere Aufgaben haben. Mehr ...

De Block: Pflegehelfer bekommen mehr Aufgabenbereiche

Gesundheitsministerin Maggie De Block will die Aufgabenbereiche von Pflegehelfern und -helferinnen erweitern. Diese sollen künftig unter anderem auch Augentropfen verabreichen dürfen, den Blutdruck und den Blutzucker messen. Mehr ...