Konzertierungsausschuss

Die Presseschau von Samstag, dem 31. Oktober 2020

Auf den meisten Titelseiten prangt heute das L-Wort, das bis vor kurzem noch tabu war: Lockdown. Verhängt durch die Regierungen des Landes bei ihrem gestrigen Konzertierungsausschuss. Viele Leitartikel sind geprägt von Resignation. Zugleich wird an die Solidarität und das Durchhaltevermögen appelliert. Denn es ist die "letzte Chance". Mehr ...

Neue Maßnahmen: Nicht-essenzielle Geschäfte schließen, nur ein Gast zuhause

Vor dem Hintergrund der dramatischen Entwicklung der Corona-Zahlen hat der Konzertierungsausschuss strengere Maßnahmen beschlossen. Unter anderem müssen Geschäfte, bis auf Supermärkte und Lebensmittelläden, schließen. Neue Ausgangsbeschränkungen gibt es nicht. Die neuen Regeln treten in der Nacht von Sonntag auf Montag in Kraft - für sechs Wochen. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 30. Oktober 2020

Die Zeitungen befassen sich mit dem neuen Lockdown, der heute wohl angekündigt wird. Sie begrüßen diesen unausweichlichen Schritt und rufen die Bürger zum Einhalten der Gesundheitsmaßnahmen auf. Schließlich geht es auch um den Terroranschlag in Nizza und den Zusammenhalt Europas. Mehr ...

Kammerdebatte: De Croo muss sich Fragen zu Corona-Krisenmanagement stellen

Premierminister De Croo hat sich am Donnerstag in der Kammer Fragen zum belgischen Corona-Krisenmanagement stellen müssen. Auskunft über mögliche Entscheidungen des Konzertierungsausschuss am Freitag gab er dabei nicht. Aber er betonte erneut, wie wichtig deutliche Regeln, ihre Befolgung und Einheit beim Kampf gegen das Virus seien. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. Oktober 2020

Viele Leitartikler beschäftigen sich heute den strengeren Coronavirus-Schutzmaßregeln in Flandern. Andere blicken hingegen schon auf den nächsten Konzertierungsausschuss, der am Freitag stattfinden wird, oder auf die Corona-Krise allgemein. Mehr ...