Königliche Oper der Wallonie

Macbeth in der Oper Lüttich: Der Triumph der Lady Macbeth

"Macbeth" ist eine der dramatischsten Opern von Giuseppe Verdi. Die Geschichte um Königsmord, Kinderlosigkeit, Freundschaft und Verrat ist stets eine besondere Herausforderung für Orchester und Solisten. Lüttichs Operndirektor Stefano Mazzonis kann zum Saisonabschluss mit einer grandiosen Besetzung aufwarten, in der die russische Sopranistin Tatiana Serjan der Star des Abends ist. Mehr ...

Die zwei Seiten des Bela Bartok

Mit einem packenden Doppelabend geht die Saison in der Brüsseler Oper La Monnaie zu Ende. Bis zum 24. Juni stehen "Herzog Blaubarts Burg" und "Der wunderbare Mandarin" von Bela Bartok auf dem Programm. Mehr ...

Rundum gelungene Produktion von Figaros Hochzeit in der Lütticher Oper

"Le Nozze di Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart ist eine der beliebtesten Opern des gesamten Repertoires: herrliche Musik, wunderschöne Arien und eine unterhaltsam flotte Geschichte - all dies finden wir in Mozarts Opernkomödie. Und in Lüttich wird in dieser Woche eine neue Produktion gezeigt, die als rundum gelungen angesehen werden darf, wenn man klassisch traditionelle Inszenierungen mag. Mehr ...

Ein musikalischer Hochgenuss: Bizets „Carmen“ in der Lütticher Oper

Georges Bizets Meisterwerk "Carmen" ist eine der populärsten Opern überhaupt. Bei nahezu jeder Arie oder jedem Chorsatz könnte der Besucher zumindest mitsummen. In Lüttich steht in dieser Woche eine Neuinszenierung des Werkes auf dem Programm. Zur Premiere am Freitagabend gab es sogar hohen Besuch: König Albert und Königin Paola wohnten der Aufführung bei. Sie und alle anderen Premierengäste erlebten einen musikalisch absolut überzeugenden Opernabend. Mehr ...