König Philippe

Reynders hofft auf belgischen UN-Sitz

Nach Ansicht von Außenminister Didier Reynders (MR) hat Belgien gute Chancen auf einen nicht-ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat in den Jahren 2019 und 2020. Mehr ...

Königliche Charmeoffensive für Sitz im UN-Sicherheitsrat

Erhält ein Belgien einen Sitz im UN-Sicherheitsrat? In sechs Wochen entscheidet die UN-Generalversammlung über die Vergabe von zwei zeitweiligen Sitzen für die Jahre 2019 und 2020. König Philippe und Königin Mathilde sind in dieser Angelegenheit gerade in New York. Drei Tage lang will das Königspaar zusammen mit Außenminister Reynders in einer Charmeoffensive für Belgien werben. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 5. April 2018

Die Zeitungen blicken zunächst auf den weltweiten Facebook-Skandal – scheinbar sind auch tausende Belgier von dem Daten-Klau betroffen. Außerdem geht es unter anderem um das "Schachspiel" zwischen den USA und China. Und schließlich gibt es noch eine königliche Pilgerfahrt. Mehr ...

Mehrsprachigkeit: Paasch will von kanadischen Schulen lernen

König Philippe war letzte Woche auf Staatsbesuch in Kanada. Mit dabei war unter anderem auch der Ministerpräsident der DG, Oliver Paasch. Er begleitete die Delegation während drei Tagen in seiner Funktion als Vertreter der deutschsprachigen Belgier. Mehr ...