König Philippe

Indien-Staatsbesuch geht zu Ende

Für die 150-köpfige belgische Delegation, die König Philippe und Königin Mathilde auf ihrem Staatsbesuch in Indien begleitet hat, ist am Freitag eine intensive Woche zu Ende gegangen. Der Antwerpener Unternehmer Christian Leysen sieht den Staatsbesuch als wichtige Gelegenheit, Belgien international zu positionieren. Mehr ...

Indien: Königliches Cricket-Training in Mumbai

In Mumbai haben König Philippe und Königin Mathilde eine Einführung ins Cricket-Spiel bekommen. Der Star der indischen Cricket-Spieler, Virendra Sehwag, zeigte den Monarchen den richtigen Schwung. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen über 30 Grad war das keine leichte Übung. Mehr ...

Indien-Besuch: Empfang in der belgischen Botschaft – Handelsabschlüsse

Im Rahmen des belgischen Staatsbesuchs in Indiens Hauptstadt Neu Delhi sind am Mittwochabend 16 Vereinbarungen und Verträge unterzeichnet worden. Darunter waren auch zwei Kooperationsvereinbarungen mit den Universitäten von Löwen und Antwerpen, vor allem jedoch Geschäftsvereinbarungen besiegelt. Mehr ...

Indien: Luft zum Atmen wird knapp

In Indiens Hauptstadt Neu Delhi ist am Dienstag ein trauriger Rekord gebrochen worden: Noch nie hat die Stadt unter einer solchen Smog-Glocke gelegen. Die Konzentration des Feinstaubs PM10 erreichte teilweise mehr als die maximal messbaren 999 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. Mehr ...

Königsansprache zum Nationalfeiertag im Zeichen des Lernens

König Philippe hat in seiner Ansprache zum Nationalfeiertag das Thema Lernen in den Vordergrund gestellt. Zugleich plädierte das Staatsoberhaupt nachdrücklich dafür, gemeinsam an einer Gesellschaft zu arbeiten, in der sich niemand ausgeschlossen fühlt. Jeder sollte möglichst über scheinbare Unterschiede hinwegsehen und auf den anderen zugehen, sagte der König. Der Grundton der Rede ist hörbar von Optimismus geprägt. Mehr ...