Klimaschutz

Die Presseschau von Montag, dem 21. November 2022

Die Zeitungen blicken zunächst nach Katar, wo gestern das Eröffnungsspiel der umstrittenen Fußball-WM stattgefunden hat. Unter anderem eine Aussage von FIFA-Chef Gianni Infantino sorgt für Schlagzeilen. Zweites großes Thema ist der Abschluss des Klimagipfels in Ägypten. Trotz der Fortschritte bleiben Beobachter skeptisch. Mehr ...

Weltklimakonferenz in Ägypten vor Abschluss: Wissenschaftler aus Eupen hat wenig Hoffnung auf Konkretes

Seit zehn Tagen wird in Ägypten über den Klimawandel diskutiert und darüber, was dagegen zu tun ist. Vertreter aus fast 200 Nationen sowie der Zivilgesellschaft und weitere Institutionen sind bei der 27. Conference of the Parties - kurz COP - zusammengekommen. Am Freitag soll sie eigentlich zu Ende gehen. Doch es zeichnet sich ab, dass die Konferenz in die Verlängerung gehen muss - zu groß sind die Differenzen. Mehr ...

COP27: De Croo verspricht mehr Geld für Klimamaßnahmen

Premierminister Alexander De Croo hat bei seiner Rede am Dienstagnachmittag auf der Weltklimakonferenz in Ägypten zu einem geschlossenen Vorgehen beim Kampf gegen die Erderwärmung aufgerufen. Er forderte alle, aber ganz besonders die junge Generation, dazu auf, konstruktiv an Lösungen mitzuarbeiten. Mehr ...