Klima

Die Presseschau von Montag, dem 25. Juli 2022

Von den Titelseiten strahlen heute die belgischen und dänischen Sieger der Tour de France und auch einige Leitartikel ziehen heute Tour-Bilanz. Weitere Themen sind Russlands Bombenangriffe auf Odessa, die das Abkommen zur Getreideausfuhr gefährden, sowie der Umgang mit Klimawandel und Energiekrise. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 18. Juli 2022

Es wird dringend Zeit zu handeln, um etwas gegen den Klimawandel zu tun, meinen einige Zeitungen angesichts der Hitzewelle, die Belgien bevorsteht. Außerdem kommentieren sie die stockenden Verhandlungen zur Rentenreform, die hohen Lebensmittelpreise und den Kampf gegen die Drogenmafia in Antwerpen und Brüssel. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 11. Juli 2022

Die Titelseiten der Zeitungen stehen heute vor allem wieder im Zeichen des Sports. Die Leitartikel hingegen befassen sich unter anderem mit dem heutigen Tag der Flämischen Gemeinschaft, dem föderalen Politikbetrieb, dem nahenden Jahrestag der Flut und auch mit den chaotischen Zuständen im Flugsektor. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 4. Juli 2022

Auf einigen Titelseiten sind heute Schlagzeilen über die gestrige Schießerei in einem Kopenhagener Einkaufszentrum zu lesen. Die Leitartikel beschäftigen sich aber in erster Linie mit den Problemen der Luftfahrtbranche und mit denen der Vivaldi-Koalition, die trotz Bemühungen De Croos nur wenig zustande bringt. Mehr ...

Brüssel beeindruckt auf dem Weg zur klimafreundlichen Stadt

Kopenhagen und Amsterdam gelten in Europa als leuchtende Beispiele dafür, wie man es schaffen kann, eine Großstadt lebenswert und angenehm für ihre Bürger zu gestalten: Ohne viel Autoverkehr, mit viel Grünanlagen und guter Luft. In ein paar Jahren könnte auch Brüssel in einem Atemzug mit Kopenhagen und Amsterdam genannt werden. Denn die Bemühungen der Hauptstadtregion fangen an, auch international anerkannt zu werden. Mehr ...