Katalonien

Puigdemont in Brüssel vor Festnahme?

Das zuständige spanische Gericht wird voraussichtlich erst am Freitag einen europäischen Haftbefehl gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont erlassen. Die Prozedur betrifft neben Puigdemont vier weitere ehemalige katalanische Minister, die sich wie er in Brüssel aufhalten sollen. Puigdemont rief indessen zur Freilassung seiner seit Donnerstag in Spanien inhaftierten Mitstreiter auf. Mehr ...

Europäischer Haftbefehl gegen Puigdemont

Die spanische Justiz hat einen europäischen Haftbefehl gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont erlassen. Die Prozedur betrifft auch vier ehemalige Minister, die sich wie Puigdemont in Belgien aufhalten sollen. Belgien ist rechtlich verpflichtet, einen europäischen Haftbefehl auszuführen. Mehr ...

Puigdemont erscheint nicht vor Gericht in Madrid

Die spanische Justiz droht mit einem europäischen Haftbefehl gegen den abgesetzten katalanischen Regierungschef Puigdemont und einige seiner Minister. Sie haben einer Vorladung zu einem Verhör in Madrid am Donnerstag nicht Folge geleistet. Mehr ...

Puigdemont möchte kein Asyl in Belgien

Eine der seit Tagen am meisten diskutierten Fragen ist geklärt: Puigdemont will in Belgien kein politisches Asyl beantragen. Das gab der abgesetzte katalanische Ministerpräsident am Dienstagmittag bei einer mit Spannung erwarteten Pressekonferenz in Brüssel bekannt. Mehr ...

Puigdemont ist in Belgien – Schwierige Situation für Föderalregierung

Der abgesetzte katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont ist in Belgien. Das hat der flämische Rechtsanwalt Paul Bekaert der Nachrichtenagentur Belga bestätigt. Bekaert teilte mit, dass er sich am Montag mit Puigdemont unterhalten habe. Puigdemont habe ihn als Rechtsbeistand engagiert. Nach der einseitigen Unabhängigkeitserklärung vom vergangenen Freitag drohen Puigdemont in Spanien wegen Rebellion und Aufstand bis zu 30 Jahre Gefängnis. Mehr ...

Anklage gegen katalanische Separatisten: Gespräch mit Karl-Heinz Lambertz

In der Katalonien-Krise überschlagen sich derzeit die Ereignisse. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Kataloniens separatistischen Ex-Regierungschef Puigdemont erhoben. Mit Karl-Heinz Lambertz, Präsident des Europäischen Ausschusses der Regionen, haben wir sowohl über die aktuelle Situation in Katalonien gesprochen als auch über eine internationale Tagung, die am Dienstag im PDG stattfindet. Mehr ...

Katalonien-Krise: Puigdemont in Brüssel?

Der wegen Rebellion angeklagte und von der spanischen Zentralregierung entmachtete Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont, soll sich nach Belgien abgesetzt haben. Mehr ...