Justiz

Messerangriff auf Polizisten: Minister bitten um Zeit

Die Föderalminister für Inneres und Justiz, Annelies Verlinden und Vincent Van Quickenborne, haben für die Aufarbeitung des tödlichen Anschlags auf zwei Polizisten am Donnerstag in Brüssel um Zeit gebeten. Es sei nötig, die Vorfälle präzise zu analysieren, bevor konkret über Konsequenzen und Verantwortlichkeiten gesprochen werden könne, sagten Verlinden und Van Quickenborne am Montag in der Kammer. Dort stellten sie in den Ausschüssen für Inneres und Justiz den Bericht der Brüsseler Staatsanwaltschaft zu den Ereignissen vor. Mehr ...