Justiz

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. September 2022

Die plötzlichen "Lecks" in den Ostsee-Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 schlagen hohe Wellen, auch in der belgischen Presse. Der Blick richtet sich außerdem auf die Scheinreferenden des Kremls und die Flucht russischer Männer vor einem Militäreinsatz. Ein weiteres Thema ist die sogenannte "Affäre Trabelsi". Mehr ...

Van Quickenborne unter Polizeischutz: Einer von gut 200 Fällen in Belgien

Belgiens Justizminister sollte entführt werden: Noch immer klingt das so, als ob man die Zusammenfassung eines Krimis oder Kinofilms lesen würde. Dabei ist das wohl Realität gewesen. Die Spuren führen angeblich ins Milieu der Drogenmafia. Die vermeintlichen Entführer konnten mittlerweile gefasst werden. Van Quickenborne selbst befindet sich mit seiner Familie an einem unbekannten Ort unter Polizeischutz. Auch das klingt nach Krimi an. Ist aber gar nicht so selten in Belgien, wie man glauben könnte. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 26. September 2022

Der belgische Radsportler Remco Evenepoel ist Weltmeister geworden. Alle Zeitungen jubeln darüber auf ihren Titelseiten. Einige widmen diesem Thema auch ihre Leitartikel. Andere kommentieren den Entführungsversuch des föderalen Justizministers, die flämische Regierungserklärung und die Wahlen in Italien. Mehr ...