Journalismus

Mexiko: Erneut Journalist ermordet

In Mexiko ist erneut ein Journalist ermordet worden. Jesus Ramos Rodriguez vom Radiosender 99,9 FM sei am Samstag in einem Restaurant in der Stadt Emiliano Zapata erschossen worden, sagte ein Vertreter der Staatsanwaltschaft. Mehr ...

RTL-Team von Gelbwesten bedrängt

Ein Team des RTL-Nachrichtenmagazins ist Samstagnachmittag bei einer Demonstration der Gelbwesten in Namur beschimpft und angegriffen worden. Mehr ...

Khashoggi-Prozess am Start

Drei Monate nach dem Mord an dem regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat in Riad der Prozess gegen elf Verdächtige begonnen. Mehr ...

Spiegel-Skandal weitet sich aus

Der Spiegel-Fälscher-Skandal weitet sich aus. Wie das Blatt selbst berichtet, soll der ehemalige Reporter Claas Relotius nicht nur Teile seiner Geschichten frei erfunden haben, sondern möglicherweise auch Spendengelder veruntreut haben. Mehr ...

„Spiegel“ deckt Betrug im eigenen Haus auf

Das renommierte deutsche Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" wird gerade von einem regelrechten Skandal erschüttert. Ein freier Mitarbeiter des "Spiegel" soll an die 60 Reportagen gefälscht haben. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 28. November 2018

Bei der belgischen Bahn läuft es weiterhin nicht so, wie es soll. Das sorgt für Schlagzeilen und Kommentare. Die Leitartikler thematisieren außerdem die Entlassung einer RTL-Journalistin, eine strittige Ernennung bei Publifin und die Implant-Files. Mehr ...