Onlinehandel

Kleine Online-Bestellungen werden teurer

Schnäppchen finden viele im Internet und dort wohl auch bei Shops außerhalb der EU. Wer in den USA oder auch China bestellt, muss sich ab dem 1. Juli auf neue Regeln einstellen. Für den Verbraucher wird es teurer. Mehr ...

Flamen geben in der Coronakrise mehr Geld für digitale Geräte aus

Homeoffice, Homeschooling, virtuelle Meetings und Online-Shopping: Während der Corona-Krise musste vieles virtuell ablaufen. Damit das funktioniert, bedarf es der dazugehörigen Geräte. In Flandern jedenfalls ist der Verkauf von digitalen Geräten seit letztem Jahr stark angestiegen. Mehr ...

Internethandel in der Region: Eiflerin eröffnet eigenen Online-Shop

Spätestens seit Corona erfährt Online-Shopping einen regelrechten Boom. Denn während der Einzelhandel zwischenzeitlich immer wieder die Türen schließen muss, bleibt das Geschäft im Netz rund um die Uhr geöffnet. Vor allem in der Bekleidungsindustrie tummelt sich im Internet ein regelrechtes Überangebot. Mutig, wer da neu einsteigt! Genau das hat sich jedoch jetzt die Ostbelgierin Anne Veithen getraut. Mehr ...