Immobilien

Eupener Rathausviertel nimmt langsam Form an

Das Großbauprojekt an der Simarstraße in Eupen nimmt Formen an. Die architektonische Ausführung sorgt für Gesprächsstoff, zumal vielen der grüne Aspekt fehlt. Doch der ist Bestandteil des Projekts und kann erst realisiert werden, wenn alle Baumaßnahmen beendet sind. Auch die Bepflasterung am Friedhofseingang und das Fällen der Thuja-Allee, die sich dort befand, sorgt für Kritik. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 13. April 2022

Die Themen in den Zeitungen sind heute sehr vielfältig. Zum einen geht es um die Immobilienpreise, die laut Quartalsbarometer der Notare weniger schnell steigen. Zum anderen geht es um teurer werdende Altenheime und Menschen, denen das Geld zum Leben nicht mehr reicht. Auch der Umgang des Westens mit Russland wird kommentiert. Mehr ...