Immobilien

Bausektor in der Krise? Bauanträge boomen

Der Bausektor in Ostbelgien hat im ersten Halbjahr aufgrund der Corona-Krise eine Durststrecke durchlaufen - wie fast alle Sektoren. Einige Bauunternehmer sind besorgt, dass neue Bauaufträge ausbleiben könnten. Aber der Leiter des Amtes für Raumordnung gibt vorerst Entwarnung. Mehr ...

Stadt Aachen möchte Adalbertstraße wiederbeleben

Die Stadt Aachen möchte die einstige Bummelmeile an der Adalbertstraße wiederbeleben. Zu diesem Zweck sollen künftig Immobilien- und Grundstücksbesitzer stärker in die Verantwortung gezogen werden. Mehr ...

Observatorium von Cointe steht zum Verkauf

Das Lütticher Observatorium von Cointe steht vor dem Verkauf. Eigentümerin ist die Wallonische Region. Die hat kein Geld, die notwendigen 15 Millionen Euro für die Renovierung auszugeben. Mehr ...

Gemeinderat Lontzen diskutiert über Sonnenhof

Der Gemeinderat Lontzen hat am Montagabend über ein weiteres Kapitel des Projektes "Sonnenhof" diskutiert. Im Lontzener Ortskern soll ein Wohnblock mit 26 Wohnungen entstehen. Diesmal ging es um Zufahrten sowie einen anliegenden Bürgersteig. Nach einem regen Schlagaubtausch hat der Gemeinderat das Vorhaben genehmigt. Mehr ...

NSR gibt grünes Licht für Aufenthalt in Zweitwohnungen

Belgier dürfen nun wieder offiziell zu ihrem Zweitwohnsitz im Land. Der Nationale Sicherheitsrat hat bei einer Videokonferenz beschlossen, das Verbot aufzuheben. Der entsprechende ministerielle Erlass ist am Mittwochabend im Staatsblatt erschienen. Mehr ...