Immobilien

Reformbedarf: EU-Gerichtshof moniert belgische Immobiliensteuer

"Belgien wird seine Immobiliensteuer überdenken müssen", schreibt die Zeitung De Tijd am Freitag auf ihrer Titelseite. Der EU-Gerichtshof in Luxemburg hat die bisher geltende Regelung nämlich gekippt. Es wird sich also etwas ändern müssen, ansonsten droht Belgien eine Geldstrafe. Nur was, das ist die Frage. Das Thema ist jedenfalls so heikel, dass die Regierung wohl gut auf ein solches Problem hätte verzichten können. Mehr ...

Viele Belgier leben in zu großen Wohnungen

Der Belgier hat einen Ziegelstein im Bauch, so heißt es. Es bedeutet, dass die eigenen vier Wände hierzulande eine besonders große Bedeutung haben und dass viele Belgier möglichst schnell in ein Eigenheim investieren. Das macht sich auch in Zahlen bemerkbar: Die Eigenheimquote ist hierzulande mit über 70 Prozent höher als in vielen andern Ländern in Europa. Doch es gibt auch noch andere interessante Zahlen. Mehr ...