Horeca

Die Presseschau von Dienstag, dem 11. Mai 2021

Der heutige Konzertierungsausschuss beherrscht sowohl Titelseiten als auch viele Leitartikel. Ein wiederkehrendes Motiv ist dabei die Sorge vor zu vielen beziehungsweise zu schnellen Lockerungen der Coronavirus-Schutzmaßregeln. Ebenfalls kommentiert werden die Pläne zu einem europäischen "Corona-Pass." Mehr ...

Vor dem Konzertierungsausschuss: Eine ungewohnte Atmosphäre und eine volle Agenda

Fast noch nie ist ein Konzertierungsausschuss in den Medien mit so großen Worten angekündigt worden wie der, der seit Dienstagmorgen stattfindet. Vom "Konzertierungsausschuss der Freiheit" wird gesprochen und von einer Rückkehr zur Normalität in vier Schritten bis Oktober. Inwiefern die hohen Erwartungen erfüllt werden, bleibt abzuwarten. Mehr ...

Vervoort spricht sich erneut für Corona-Pass aus

Der Ministerpräsident der Brüsseler Region Rudi Vervoort sagte am Montagmorgen im RTBF-Rundfunk, er werde sich im Konzertierungsausschuss am Dienstag für eine komplette Öffnung von Cafés und Restaurants ab dem 1. Juni einsetzen. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 10. Mai 2021

Dieses Wochenende durften zum ersten Mal nach langen Monaten der Corona-Zwangsschließung die Terrassen der Cafés, Bars und Restaurants in Belgien wieder öffnen. Das und die Zuversicht der politisch Verantwortlichen, im Sommer größere Festivals erlauben zu können, sind die Hauptthemen der Leitartikler. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 8. Mai 2021

Das alles beherrschende Thema auf den Titelseiten und auch in den Leitartikeln der Zeitungen ist die Wiederöffnung der Außengastronomiebereiche in Belgien. Hierbei geht es vor allem um mögliche Folgen und die äußerst unglückliche Kommunikation der Regierung unmittelbar vor der Öffnung. Mehr ...