Haushalt

Die Presseschau von Montag, dem 18. Juli 2022

Es wird dringend Zeit zu handeln, um etwas gegen den Klimawandel zu tun, meinen einige Zeitungen angesichts der Hitzewelle, die Belgien bevorsteht. Außerdem kommentieren sie die stockenden Verhandlungen zur Rentenreform, die hohen Lebensmittelpreise und den Kampf gegen die Drogenmafia in Antwerpen und Brüssel. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 15. Juli 2022

Ziemlich kritisch schauen die Zeitungen auf die Gedenkfeierlichkeiten von Donnerstag zum Jahrestag der Überschwemmungen. Außerdem fordern sie die Regierung dazu auf, angesichts der vielen Probleme auch unbequeme Entscheidungen zu treffen und analysieren den Krieg in der Ukraine. Mehr ...

Mit Spannung erwartet: Experten legen Empfehlungen an die Regierung vor

Viele Haushalte bekommen gerade ihre Jahresabrechnungen für Strom oder Gas und für den einen oder anderen wartet da eine böse Überraschung. Resultat: Die Kaufkraft leidet immer mehr Menschen müssen ihre Ausgaben im Moment im Auge behalten. Die Föderalregierung hat ein Expertengremium beauftragt, Empfehlungen auszuarbeiten. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 30. April 2022

Am Vortag des 1. Mai stellen sich viele Zeitungen die Frage, welche Mittel aus der aktuellen Krise herausführen können. Eine Steuerreform taucht immer wieder als Lösung auf. Außerdem kommentieren sie Neuerungen im Medizinstudium und die Verurteilung des Künstlers Jan Fabre. Mehr ...

Finanzielle Spielräume für Gemeinde Büllingen schrumpfen

Der Büllinger Gemeinderat hat die erste Haushaltsanpassung des Jahres verabschiedet. Bürgermeister Friedhelm Wirtz stellte am Donnerstag dem Rat die neuesten Zahlen vor und machte deutlich, welche Entwicklungen auf die Gemeinde zukommen. Die wurden vom Gemeinderat kommentarlos hingenommen. Mehr ...