Glyphosat

Keine Mehrheit für Glyphosatverlängerung – Belgien dagegen

Die Zukunft des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat in der EU ist weiter offen. Bei einer Abstimmung auf Expertenebene über einen neuen Vorschlag der EU-Kommission gab es auch am Donnerstag keine qualifizierte Mehrheit unter den Vertretern der 28 EU-Staaten. Neun Länder stimmten dagegen, darunter auch Belgien. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 26. Oktober 2017

Die Zukunft des Pflanzenschutzmittels Glyphosat beschäftigt einige Zeitungen. Außerdem geht es um die Killerbande von Brabant, den Abschlussbericht zu den Terroranschlägen vom 22. März 2016 in Brüssel, sowie W-LAN bei der SNCB, Steuern und E-Commerce in Belgien. Mehr ...

Belgien fordert Ende von Glyphosat in der EU

Die EU-Mitgliedstaaten haben am Mittwoch noch keine Entscheidung über die erneute Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat in der EU getroffen. Eine Abstimmung wurde vertagt. Die belgische Regierung hatte kurz vor der geplanten Abstimmung mitgeteilt, einer Verlängerung der Zulassung nicht zustimmen zu wollen. Mehr ...