Gelbwesten

Klimaaktivisten verurteilen Gewalt bei Brüsseler Demo

In Brüssel und Lüttich sind am Sonntag erneut mehrere Tausend Menschen für eine bessere Klimapolitik auf die Straße gegangen. In der Hauptstadt kam es dabei auch erstmals zu Randale. Dafür verantwortlich waren Gelbwesten, die teilweise auch aus Frankreich gekommen waren. Mehr ...

Nach Gewalt muss Pariser Polizeichef gehen

Der Pariser Polizeipräsident Michel Delpuech wird abgelöst. Damit zieht die französische Regierung eine erste Konsequenz aus der erneuten Eskalation der Gewalt bei Gelbwesten-Protesten am Samstag. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 18. März 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich auf ihren Titelseiten und in ihren Leitartikeln mit diversen Themen: Vom gewalttätigen "18. Akt" der Gelbwesten über die Firmenwagendebatte, die Gratis-Versprechungen der Sozialisten und die Europawahlen bis hin zum Problem der Transitmigranten ist alles mit dabei. Mehr ...

Blockade von Bank in Brüssel beendet

Klimaaktivisten und Gelbwesten haben am Montag mehrere Stunden den Eingang der Bank BNP Paribas Fortis in der Nähe des Brüsseler Nordbahnhofs blockiert. Mehr ...