Gelbwesten

Gelbwesten wegen Bombenbastelns verurteilt

Ein Gericht in Charleroi hat vier Gelbwesten zu Freiheitsstrafen zwischen zwei und zweieinhalb Jahren verurteilt, zum Teil auf Bewährung. Die vier Männer wurden für schuldig befunden, Bomben selbst gebastelt zu haben, um sie gegen Polizisten zu verwenden. Mehr ...

Macron lockt Franzosen mit neuen Milliarden-Zugeständnissen

Nach monatelangen Protesten der Gelbwesten hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron den Menschen neue milliardenschwere Zugeständnisse in Aussicht gestellt. Die Einkommensteuer soll sinken, vor allem für die Mittelschicht. Auch für Rentner soll es Erleichterungen geben. Bis 2022 sollen zudem keine Schulen und Krankenhäuser geschlossen werden. Mehr ...

Gelbwesten lösen Empörung aus

Bei den jüngsten Gelbwesten-Protesten in Paris haben Sprechchöre der Demonstranten Empörung ausgelöst. Mehr ...