Gesundheit

Kinesitherapeuten in der Krise: Was dürfen sie und was nicht?

Nach einem Meniskusriss oder einer Hüftprothese zum Kiné. Regelmäßig Lymphdrainage nach einer Brustkrebs-Operation. Atemtherapie bei chronischen Lungenerkrankungen. Das war bis zum 17. März noch üblich. Seitdem ist es fast unmöglich. Aber welche Behandlungen noch erlaubt sind und welche nicht, kann das Gesundheitsministerium der DG nicht sagen. Mehr ...

Zahl der Patienten auf Intensivstation leicht gesunken

In der Coronakrise lässt der Start in die neue Woche etwas Hoffnung aufkeimen. Ein exponentieller Anstieg der Fälle, der das Gesundheitssystem hätte zusammenbrechen lassen können, scheint fürs Erste gebannt. Die Kurve fängt an, sich horizontal zu bewegen, möglicherweise sogar bald weiter nach unten. Mehr ...