Geschichte

Els Herrebout mit Hecking-Schild geehrt

Els Herrebout, die Leiterin des Eupener Staatsarchivs, hat am Wochenende das Dr.-Anton-Hecking-Schild verliehen bekommen. Der Königliche Geschichtsverein "Zwischen Venn und Schneifel" verlieh ihr die Auszeichnung am Samstag während einer feierlichen Zeremonie im St. Vither Rathaus. Mehr ...

Briefmarken-Ausstellung im Tourist Info

Am Samstag werden in Eupen die neuen Räumlichkeiten des Rates für Stadtmarketing und Tourist Info feierlich eingeweiht. Aus diesem Anlass wird eine Ausstellung mit Briefmarken organisiert, die Eupener Motiven gewidmet ist. Mehr ...

Historiker Sir Christopher Clark erhält Karlsmedaille

Gerade herrscht wieder Krieg in Europa. Zu denen, die den Zusammenhalt stärken wollen, gehört der Aachener Verein Medaille Charlemagne. Am 19. Mai vergibt er zum 22. Mal die Karlsmedaille. Sie zeichnet Personen aus, die sich für Europa in den Medien einsetzen. Mehr ...

Spurensuche: Bruno Kartheuser schreibt über seinen Großvater Baltes von Schlommefurth

Familiengeschichte, Heimatgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte - das alles vereint eine neue Veröffentlichung, die Bruno Kartheuser jetzt vorgelegt hat. Das Buch mit dem Titel "Baltes von Schlommefurth" handelt im Besonderen von seinem Großvater, aber generell auch von der Lebenssituation der Menschen in der zweiten Hälfte des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Mehr ...

Eupener Geschichte erleben: Unterwegs auf der Lambertusroute

Wer in seiner Stadt unterwegs ist, achtet meist gar nicht mehr auf kleine Details oder historische Elemente. Damit die Eupener wieder bewusster durch die Stadt laufen und auch noch das ein oder andere über Gebäude oder Plätze lernen, haben der Eupener Geschichtsverein, das Stadtmuseum und der Rat für Stadtmarketing zusammengearbeitet. Dabei herausgekommen ist ein geschichtlicher Rundgang: die Lambertusroute ... Mehr ...