Gefängnisse

Kritik an vorzeitiger Haftentlassung von Mörder von junger Polizistin

Einer der Mörder der Polizisten Kitty Van Nieuwenhuysen darf das Gefängnis vorzeitig verlassen. Er war zu 30 Jahren Haft verurteilt worden und hat inzwischen ein Drittel seiner Strafe abgesessen. Nach seiner Freilassung soll er allerdings mit einer elektronischen Fußfessel unter Beobachtung bleiben. Mehr ...